2012 Februar

Archive for Februar, 2012

Offener Brief an den künftigen Bundespräsidenten Gauck

Lieber Herr Gauck, es heißt, die aus dem Osten mögen Sie weniger als die aus dem Westen (Umfrage der Ostsee Zeitung: 60 Prozent wollen nicht, dass Sie Ehrenbürger der Stadt Rostock werden. Umfrage des Berliner Tagesspiegel: 58 Prozent wollen nicht, dass Sie Bundespräsident werden.) Davon lasse ich mich nicht leiten. Auch wenn Sie in Rostock […]

Continue Reading

Februar 2012 – Filmproduktion 30. Deutscher Krebskongress

Kunde: KONGRESS- UND KULTURMANAGEMENT GMBH Aufgabe: Produktion von 30 Video-Clips über die Arbeit der KONGRESS- UND KULTURMANAGEMENT GMBH auf dem 30. Deutschen Krebskongress vom 22. – 25. Februar 2012, Messe und ICC Berlin. http://www.krebsgesellschaft.de/ http://www.dkk2012.de/ www.kukm.de Zeitraum: 2 Tage Produktion, 4 Tage Schnitt

Continue Reading

Dem Wartenden scheinen Minuten Jahre zu sein

„So etwas wie Zeit, die wir uns heute meistens vorstellen, gibt es nicht als Wirklichkeit.  Es ist  nur ein Begriff, den wir brauchen, um über die Dinge zu reden oder auch, um sie zu ordnen. Es gibt außer der quantitativen Zeit auch Zeit im qualitativen Sinn, z.B. vergehen unserem Gefühl nach die Jahre in der […]

Continue Reading

Liebe ist das Lebenselixier

Dort wo sie ist, hat Hass keinen Platz. Sie kann Dich beflügeln und verwunden. So wie sie Dich in ungeahnte Höhen wachsen lässt, beschneidet sie Dich bis in Dein Wurzelwerk. Denn sie beginnt immer mit der Liebe zu Dir selbst. Nur wenn Du Dich selbst annimmst und liebst, kannst Du Dich für einen anderen öffnen […]

Continue Reading

Februar 2012 – Arbeit an der Webseite „Schule des Geldes“

Kunde: Ronny Wagner Aufgabe: Aufbau einer Webseite auf WorldPress zum Thema „Schule des Geldes“. „Die Schule des Geldes“ schenkt ihnen eine völlig neue Sichtweise und Beziehung zum Geld und damit eine ganz neue Art zu leben. Zeitraum: 1 Monat

Continue Reading

ACTA ist der Angriff auf Deine Bürgerrechte

Liebe Internetnutzer, die Meinungsfreiheit ist das elementare Recht eines jeden Menschen und wird in vielen europäischen Verfassungen als ein gegen die Staatsgewalt gerichtetes Grundrecht garantiert. Es soll verhindern, dass die öffentliche Meinung und die damit verbundenen Auseinandersetzung mit Politikern, Regierungen und Gesetzgebung beeinträchtigt oder verboten wird. Doch genau diese Beeinträchtigung und das Verbot des öffentlichen […]

Continue Reading

Richtig und Falsch

Mir hat heute ein alter Weggefährte mitgeteilt, das einstige Freunde sich wundern, wer ich heute glaube zu sein und das sie mich anders kennen würden. Nun, nicht alles, was ich in meinem Leben gemacht habe, war richtig, aber es hat mich dahin gebracht, wo ich mich heute beheimatet fühle. Und manche von denen, die glauben, […]

Continue Reading